emden09

nie angepasst

Böhmermann vs. Erdogang

leave a comment »

Nein, ich schreibe nicht Erdogan.

Denn es geht ja nicht um einen Mann.

Es geht in der Türkei, wie bei anderen Autokraten auch, um eine ganze Gang. Ein Verbrechersyndikat, das sich für kein Verbrechen zu schade ist und sich über Jahrzehnte an Staatsverbrechen bereichert.

Der Staatsterrorismus gg die Kurden der vom Türkischen Ministerpräsidenten federführend befohlen und beaufsichtigt wird, ist ja nur eines von vielen Verbrechen, die diesem Pack zur Last gelegt werden müssen. Die Finanzierung des IS direkt durch einen Sohn des türkischen MP ist ein zweites. Die Abschiebung von Flüchtlingen in ein Kriegsgebiet ist ein völkerrechtswidriges Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Und diese Aufzählung fände kein Ende, wenn das nicht schon reichen würde.

Also nochmal

Böhmermann vs. Erdogang

würde ja, wenn es meiner Wunschvorstellung nach liefe wie folgt laufen:

1. die Bundesregierung entscheidet sich die strafrechtliche Verfolgung von Herrn Böhmermann im Auftrag der Erdogang betreiben zu wollen.

2. In einer Serie von Benefizkonzerten tragen daraufhin sämtliche deutschen Sänger und Poeten solidarisch Schmähgesänge und Schmähgedichte gegen die Erdogang vor.*

3. Die Einnahmen fließen in einen Fonds zur Verteidigung der Kunstfreiheit gg. in- und ausländische Despoten.

4. Das so angestoßene Crowdfunding reicht aus die Kosten für die Verteidigung sämtlicher Künstler, die gegen die Erdogang singen und dichten zu bezahlen.

5. Der Deutsche Anwaltsverein erklärt daraufhin, dass seine Mitglieder sich mit den Künstlern solidarisch erklären und die Verteidigung kostenlos übernehmen.

6. Deutsche Gerichte weißen im gesamten Rechtszug die Klage ab und verweisen auf die Kunstfreiheit und die Nichtanwendbarkeit des §103 StGB wg. §103.1. 2. Halbsatz (“ das sich in amtlicher Eigenschaft im Inland aufhält“).

7. Die Erdogang geht daraufhin im Privatklageverfahren gg. die Künstler vor. Es wiederholt sich 5. und 6.

8. Die Kosten von 7. werden der Erdogang auferlegt.

9. Der Menschrechtsgerichtshof in Den Haag stellt einen internationalen Haftbefehl für führende Mitglieder der Erdogang aus und urteilt diese nach deren Verhaftung ab. m.E. ist „lebenslänglich“ zu wenig für das Erdogang-Pack.

*Denkbar z.B.
„Tote Hosen, Arschloch“
„Konstantin Wecker, der Richter“
„Reinhard Mey, Sei wachsam“
etc.
(in allen Fällen nur kleine Anpassungen notwendig um die Erdogang persönlich anzusprechen)

Advertisements

Written by emden09

11.04.2016 um 12:36

Veröffentlicht in Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: