emden09

nie angepasst

Fasten 17/40

leave a comment »

Sport

Wow, damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. Meine Pulsfrequenz ist heute morgen immernoch deutlich erhöht.Aber der Reihe nach.

Wie gestern bereits angekündigt habe ich mich nach mehr als 14 Tagen  Fastenzeit  zum ersten Mal wieder an Sport gewagt. Ernährungsprogramm an diesem Tag bis zum Lauf (Beginn ca 18:15) bestand „nur“ aus einer Banane und einem Espresso auf der Fahrt von Nürnberg nach Neuss. Das macht mir bei einer geplanten lockeren Trainingseinheit normalerweise nicht wirklich viel aus.

Ich hatte mir ein leichtes Laufpensum vorgenommen, bin aber vorsichtshalber mit Brustgurt zum Messen der Pulsfrequenz gelaufen. Das war unnötig.

Das Pensum bestand aus 30 Minuten auf dem Crosstrainer (vorher 10 Minuten aufwärmen (hauptsächlich Dehnübungen) nachher 10 Minuten auslaufen auch auf dem Crosstrainer*.

Der Lauf begann im Bereich von 160 – 200 Watt bei einer Schrittfrequenz von um die 70. Das 2. Drittel lief dann im Bereich von 200 – 260 Watt gleiche Schrittfrequenz erhöhter Widerstand (Bremse). Schließlich das letzte Drittel im Bereich 260-280 Watt gleichbleibende Schrittfrequenz und die letzte Minute ein Endspurt im Bereich 330-350 Watt bei Schrittfrequenz < 85.

Meine Pulsfrequenz hielt sich dabei Anfangs bei 150 blieb dann bis zum Beginn des Endspurts locker unter 170. Ich muss sagen, dass ich den Messwert 206 als Spitzenwert während des Endspurts auf Ungenauigkeiten der Messmethode (Brustgurt) zurückführe. Schließlich müsste einem Mann über 50 bei einer solchen Pulsfrequenz das Herz explodieren, wenn man diversen Sportmedizinern Glauben schenken darf. Auch ein „Nachmessen“ der Pulsfrequenz unmittelbar nach dem Endspurt (Pulsfühlen und Blick auf die Uhr) ließ nicht auf mehr als Puls 180 schließen.

Die Überraschung

Nun aber beginnt die Überraschung. Der Puls wollte nicht wieder richtig runter. Während des Cooldown bin ich gewöhnt innerhalb 3 Minuten unter Puls 100 zu sein und nach 10 Minuten unter Puls 80. Dieses Mal blieb der Puls „bösartig“ 😉 bei ca. 130 stehen (auch die Nachmessung w.o.) ergab keinen wesentlich anderen Wert.

Aber „schlimmer“ noch nach dem Duschen (da bin ich normalerweise wieder bei einem fast-Ruhepuls von unter 60) war der Puls weiter bei um die 85. Das bliebt den ganzen Abend so. Auch als ich ca 1,5 Stunden nach dem Training etwas gegessen hatte und schon wieder auf dem Sofa saß: immernoch Puls um 75. Heute früh dann beim Aufwachen (Normalpuls unter 50) lagen immernoch 64 an. Trotz eines kleinen Frühstücks (große Conference Birne) hat sich daran bisher nichts geändert.

Die Physios mit denen ich gesprochen habe führen das auf den erhöhten Streß zurück, den der Körper beim Wiederauffüllen der Glykogenspeicher aus hauptsächlich (Eigen-) Fettverdauung hat. Ok. Überraschungen beim Zuckerentzug hatte ich ja erwartet. Wenn auch letzte Woche und ohne Sport.Ich fühle mich nicht schlecht und der Blutdruck bewegt sich in den üblichen Grenzen. Wenn auch die Diastole mit 75 leicht unter den sonst gemessenen 80-85 liegt.

Ich beschließe also, das gemessene jetzt erstmal zu ignorieren. Mein Körpergefühl meint nämlich: alles im grünen Bereich: ohne jeglichen Muskelkater (gefördert durch einmal Magnesium 375 mg direkt nach dem Trainng und der gleichen Dosis heute früh). Die erhöhte Pulsfrequenz (aktuell um die 65) fällt eigentlich gefühlsmäßig kaum auf. Alles wie erwartet. Lockere Trainingseinheit, locker weggesteckt. Lediglich die „Vermessung der Welt“ hat einen kleinen Knacks abbekommen 😉

——————-

*hier wurde ein Proxomed-Gerät verwendet (nicht wg Werbung sondern wg. Vergleichbarkeit erwähnt)

 

Advertisements

Written by emden09

12.02.2016 um 10:00

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: