emden09

nie angepasst

Die Endlösung der Islamistenfrage

with one comment

Nehmen wir an, wir wären ein US-Amerikanischer CIA-Analyst mit ein wenig strategischem Weitblick. Nehmen wir an, uns sei durch die Geschichte der letzten 10 – 30 Jahre bewusst geworden, warum es uns so schwer fällt mit einer regulären Armee fanatisierte Islamisten zu bekämpfen. Klar, weil die sich ihrer Schwäche gegenüber einer regulären Armee bewusst sind. Daher führen sie, in vergleichsweise kleinen Zellen organisiert eine asymmetrischen Krieg gegen uns, die USA. Soweit so klar.

Könnten wir die Islamisten nicht irgendwie dazu bekommen, sich einer regulären Streitmacht in offener Feldschlacht entgegenzustellen? Doch wir können. Aber das muss so subtil gehen, dass die meisten der islamistischen Kämpfer unser Ziel nicht erkennen, bevor es für sie zu spät ist.

Aufmarschgebiet? Bloß nicht Afghanistan, diese Scheiß Berge und Höhlen. Nein, wir brauchen freies offenes Gelände. der nahe Osten wäre super. Israel dürfen wir natürlich nicht in Bedrängnis bringen, sonst kämpfen die nachher einen Zweifronten-Krieg. Aber wenn wir eine kleine fanatische Gruppe unter einem Vorwand (z.B. Assad zu stürzen) aufrüsten würden und sie dann mit einem symbolischen Namen wie z.B. „Islamischer Staat“ zum Sammelbecken für radikalisierte Islamisten machten, das wäre doch was.

Aber wie kriegen wir die Waffen zu den Islamisten? Libanon? Lieber nicht. Israel? Dann merken die gleich, dass was nicht stimmt. Ha, ich habs, wir fragen die Türken, ob sie uns das Grüppchen nicht bewaffnen, ihm Rückzugsmöglichkeiten und logistische Hilfe leisten.

Was? Wie bitte? Erdogan verlangt, dass wir ihm dann auch ein Problem lösen? Die sogen Kurdenfrage? Ah das hört sich jetzt aber böse nach „Judenfrage“ an, ne, so geht das nicht. Aber: die Kurden sind Christen, eine Gruppe, die sich Islamischer Staat nennt, gegen Christen marschieren zu lassen kann so schwer nicht sein. Genau, so machen wir es. Unsere IS nimmt den Türken den Genozid an den Kurden ab. Dafür schleusen wir unsere (alten) Waffen durch die Türkei an die IS durch.

Haben sich dann endlich genügend fanatisierte Islamisten in der IS zu einer regulären Armee geformt, verbieten wir der Türkei einfach die weitere Unterstützung für die IS. Ein paar fanatische IS-Männer werden dann schon Richtung Türkei feuern. Und wenn nicht, na dann verkleiden wir ein paar von unseren Jungs als IS und lassen das nach dem bekannten „Sender Gleiwitz“-Schema abarbeiten.

Sobald die Jungs dann im Namen der IS ein paar Raketen auf die Türkei gefeuert haben, rufen wir den NATO-Bündnisfall aus und fallen mit einer netten kleinen NATO-Streitmacht über die versammelte Islamistenarmee her. Natürlich erst nachdem die Türkei ihre Bezahlung in Form eines Genozid an den Kurden erhalten hat.

Dann aber schlagen wir sie. Ein für allemal. Ein bis zwei Generationen fanatisierter Islamisten, werden wir auf dem Schlachtfeld massakrieren. Nein, die müssen wir nicht in Guantanamo einsperren und uns wg. Völkerrechtsverletzung anmachen lassen. Die fallen einfach im Krieg.

Und die paar IS-Kämpfer, die sich absetzen, bevor wir die Islamistenarmee vernichtend schlagen? Na,die haben unsere Türkischen Freunde bei der Ausreise natürlich längst unauffällig erkennungsdienstlich behandelt und die werden dann nach ihrer Rückkehr in ihre „Heimatländer“ verhaftet oder mindestens unter dauernde Überwachung gestellt, so dass wir ihnen jederzeit etwas anhängen können.

Geile Idee,damit muss ich schnellstens zum Chef…. Chef? Wie sie sind schon dabei? Sie kennen doch meinen Plan garnicht! Wie den hatte Obama schon vor mir? Scheiß Friedensnobelpreisträger! Die sind einfach zu schnell für kleine Beamte wie mich.

Advertisements

Written by emden09

06.10.2014 um 23:26

Veröffentlicht in Allgemein

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hat dies auf WestSideBlogger rebloggt und kommentierte:
    Ups! They did it again…

    Gefällt mir

    Westsideblogger

    07.10.2014 at 05:25


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: